Mediathek

Ihr möchtet uns jetzt gerne auch einmal hören? Dann durchstöbert doch einfach unsere Mediathek. Hier findet ihr viele Musikvideos und Live-Mitschnitte sowie unsere aktuelle Repertoireliste als PDF-Download.

Außerdem: Für diejenigen unter euch, die es gerne ein bisschen genauer wissen möchten und die eine oder andere kleine Story über „unsere“ Songs zu schätzen wissen, haben wir natürlich auch etwas, denn in unserer Mediathek geben wir neben ein paar netten kleinen Geschichten auch interessante Tipps für eure eigene Hochzeitslieder-Planung preis und verraten euch, welches Lied an welcher Stelle innerhalb eurer Trauung gut passen könnte.

Aber als erstes schaut doch einfach mal in unser kleines „Demo-Video“ und seht euch an, wie eure freie Trauung mit uns werden könnte:

Den Song One and only, den ihr hier hört, könnt ihr euch natürlich auch für eure Trauung wünschen ;-)!

Hochzeitslieder für die Trauzeremonie

Wer die Twilight-Filme gesehen hat, ob man sie nun mag oder nicht, wird sich sicher an die schöne Musik erinnern. A thousand years, der Titelsong des letzten Teils, ist ein Lied über die ewige Liebe, ohne dabei übertrieben kitschig zu sein. Wir wünschen uns doch alle, dass das Band zwischen zwei Menschen immer halten möge und zwar durch alle Höhen und Tiefen. Diesen Wunsch transportiert das Lied perfekt und durch seinen 6/8-Takt eignet es sich auch sehr schön als Hochzeitswalzer auf der Feier oder aber auch als Einzugslied in die Trauzeremonie. Übrigens ist es auch eines unserer Lieblingslieder :-).

Ein Teil von uns – Birte – ist ja mittlerweile fast schon ein „alter Hase“ im Musikbusiness und schreibt als Singer-Songwriterin eigene Songs. So haben wir dieses wunderschöne Liebeslied „Du bist mein Licht“ im Repertoire für alle Paare, die sich etwas wirklich Außergewöhnliches und Eigenes wünschen:

Die meisten Lieder werden über die Liebe geschrieben, doch bei mir ist das eigentlich anders. Ich hatte lange Zeit überhaupt kein Liebeslied im Programm, fand das immer zu persönlich und hab mich einfach nicht getraut. Zudem hatte ich Angst vor dem Urteil, kitschig zu sein. Aber irgendwie gehört das ja auch ein bisschen dazu bei Liebesliedern, oder? Und so habe ich letztlich anlässlich der Hochzeit von Anne-Brit das erste Liebeslied für It’s a Sisters Act geschrieben, das besonderen Bezug auf den Tag der Hochzeit nimmt und so perfekt für eine Trauungszeremonie passt. Es ist natürlich etwas ganz Besonderes, denn diesen Song gibt’s es so nur bei uns und ich bin immer ganz besonders gerührt, wenn sich ein Paar diesen Song für seine Trauung wünscht!

Dieses Liebeslied aus den letzen Jahren ist auf dem besten Weg, ein Klassiker zu werden und das zu Recht. Es ist ein Song, der zu Herzen geht in seiner ehrlichen Botschaft, der Filigranität auf der einen und seiner Simplizität auf der anderen Seite. Es avanciert momentan zu einem der meist gewünschten Lieder innerhalb der kirchlichen oder freien Trauung und da haben wir auch überhaupt nichts dagegen;-)

Großen Respekt vor seinen Songwriting-Künsten sowie seinem musikalischen Talent haben wir vor Ed Sheeran. Und Thinking out loud ist einfach eine richtig tolle Ballade mit viel Tiefgang im Text und außerdem ein super Hochzeitslied für die Trauzeremonie. Auch hier haben wir an einigen Stellen unsere zweistimmigen Gedanken dazu addiert, wo sie im Original nicht unbedingt zu finden sind. Unser Anspruch ist es auch nie, ein Lied eins zu eins zu kopieren, wir werden dadurch kein zweiter Ed Sheeran;-) Wir wollen die Songs zu unserem Eigenen machen und ein Stück interpretieren und hoffen dann, dass unsere Interpretation den Paaren gefällt.

Interessanterweise ist das Hallelujah von Leonard Cohen eines DER Hochzeitslieder überhaupt, ein Klassiker kann man sagen. Kaum ein Titel wird öfter innerhalb der (kirchlichen) Trauung gesungen und gespielt. Dabei ist der Inhalt überhaupt nicht positiv und es liegt eigentlich die Geschichte König Davids aus dem alten Testament zugrunde. Allerdings werden selten alle Strophen gesungen, so dass der Kontext ein anderer wird und wir können die Faszination für dieses Lied trotzdem voll verstehen. Zum Einen gibt es eben auch harte Zeiten im Leben und auch das darf schließlich thematisiert werden, zum anderen geht die Musik, wie Cohen sie schrieb, einfach so zu Herzen, dass jeder etwas von der Erhabenheit und von dem höheren Bewusstsein spürt, das sich darin spiegelt. Insbesondere mehrstimmig gesungen entfaltet der Refrain seine ganze Wirkung.

Traurig und schön zugleich könnte man „Say something“ nennen. Dennoch oder vielleicht gerade deswegen ist es ein wunderschönes Liebeslied, das ein bisschen nachdenklich stimmt und von seiner Melodie her einfach toll geschrieben ist! Wir mögen dieses Lied sehr und finden, dass es gut in die Trauung passt, wenn auch vielleicht eher am Anfang, nicht unbedingt zum Ringwechsel o.ä. Aber dieser Song nimmt einen einfach mit und ist unglaublich schön! Was meint ihr?

Amazing Grace ist ebenfalls ein Klassiker, vermittelt eine sehr erhabene Stimmung und eignet sich perfekt für den Einzug der Braut bzw. des Brautpaares.




Klaviermusik zum Ein- und Auszug, Ringwechsel, bei Ritualen während einer freien Trauzeremonie

Gerade zum Ein- oder Auszug oder auch bei einem musikalisch untermalten Ringwechsel oder Ringsegen während einer freien Trauzeremonie passen Klavierlieder sehr gut. Manchmal braucht es eben auch mal gar keine Worte, weder gesungen noch gesprochen. Unser „Stille Wacht“ – ebenfalls von Birte komponiert, enthält den Wunsch eines Segens für jemanden, den Gedanken, jemanden zu beschützen und zu halten in Frieden – aber eben ohne Worte, nur mit Tönen. Mit so einem Lied erhält dann auch ein Ringwechsel oder der Ringsegen oder der Auszug des Brautpaares eine ganz besondere Bedeutung.

Besondere Wunschsongs und weitere Lieder aus unserem Repertoire

Natürlich spielen wir nicht nur Liebeslieder, sondern haben auch Songs mit anderen Themen in unserem Repertoire für Empfänge, Konzerte und andere Feierlichkeiten. Dieser Song hat uns besonders begeistert aufgrund seines Inhalts, dass Frauen nicht immer nur Größe XS tragen müssen, um hübsch zu sein. Und weil wir außerdem Fans der Swing-Ära sind und die Vintage-Welle auch vor uns nicht Halt macht, arrangieren wir gern mal moderne Popsongs in einem anderen Gewand.

Diesen Song haben wir seit 2015 im Programm. Wir haben ihn kennen und lieben gelernt durch ein Brautpaar, das ihn sich für die freie Trauung gewünscht hat. Sie hatten eine ganz besondere Verbindung zu dem Song und das ist eigentlich das Schönste bei einem Hochzeitslied, es muss zu einem passen. Für uns ist die Arbeit in dem Moment auch besonders spannend, weil der Song erstmal in einem ganz anderen Gewand daher kommt und von uns erst einmal adaptiert und arrangiert werden muss für unser Duo und für den Anlass. Die Ideen für ein zweistimmiges oder wie hier in der Aufnahme mehrstimmiges Arrangement kommen uns meist beim Proben und werden dann verfeinert. Es müssen also nicht nur die naheliegenden Hochzeitslieder und Hochzeitsklassiker sein, übrigens ein häufig diskutiertes Thema, dem wir uns im Blogartikel „Lieder zur Trauung – wie die richtige Auswahl treffen“ ausführlicher widmen.

Ein paar Worte zum Schluss

Unsere Mediathek wird laufend aktualisiert, es kommen immer mal wieder neue Aufnahmen hinzu, denn wir möchten einfach, dass ihr einen schönen Einblick in unsere Musik und unsere Arbeit als Hochzeitssängerinnen und freie Traurednerinnen bekommt. Auch unsere Repertoireliste erweitert sich ständig. Dennoch können wir natürlich nicht alle Songs dieser Welt im Repertoire haben. Gerade deshalb freuen wir uns immer, für euch eure persönlichen Wunschlieder einzustudieren!

Share on FacebookEmail this to someonePrint this page

Die Kommentare wurden geschlossen